Einrichtungstipps

Schutz und Sichtschutz

 (Foto: epr/ZAUNZAR – Werbung wegen Produktnennung)

Wenn Garten, Terrasse und Balkon zum erweiterten Wohnzimmer werden, ist Outdoor-Entspannung angesagt. Doch was, wenn der heimische Lieblingsplatz leicht einsehbar, zugig oder gar laut ist?

Dann helfen moderne Wind-, Sicht- und Lärmschutzwände aus Glas, die sich leicht und ästhetisch in jede Architektur einfügen. Die Multitalente schützen nicht nur vor fremden Blicken, Windböen oder Straßenlärm, sondern wirken auch leichter, moderner und heller als ihr Pendant aus Holz.

 

Mit den facettenreichen Glasschutzwänden von ZAUNZAR erhält man zuverlässige Sichtschutzlösungen, die neugierige Blicke draußen halten. (Foto: epr/ZAUNZAR)

 

Glasschutzwände sind im Kommen – und das aus gutem Grund! Im Gegensatz zu Holz sind sie ausgesprochen flexibel und bieten immer genau das, was benötigt wird: vom blickdichten Sichtschutz bis zum glasklaren Windschutz. Ob satiniertes, gemustertes oder klares Glas, die Lichtreflexion lässt Terrasse und Balkon hell und freundlich wirken, ohne zu verdunkeln. Auch der Pflegeaufwand ist im Vergleich zu Hecken und Holzwänden minimal. „In pulverbeschichtete Alurahmen eingepasste Glaselemente sind vollkommen wartungsfrei – kein Streichen, kein Nachbessern, kein Verwittern“.

 

Eine Glasschutzwand ist gleich dreifach funktional: Sie kann für Sicht- und Windschutz sorgen, dämpft aber als Lärmschutz auch störende Straßen- oder Schienengeräusche. (Foto: epr/ZAUNZAR)

 

Erfolgt die Befestigung des Einscheiben-Sicherheitsglases wie beim Qualitätshersteller ZAUNZAR zudem lückenlos ohne Klemmbacken, Klemmprofile und sichtbare Verschraubungen, entstehen auch nach Jahren keine schwer zugänglichen, verschmutzten Ecken. Die Glaswände wirken dauerhaft schön und wie neu. Satiniert oder eingefärbt schützen sie im Garten, auf der Terrasse oder als Balkonbrüstung vor fremden Blicken und verbergen selbst Regen- und Mülltonnen auf elegante Art. Als Windschutz sorgen sie effektiv für geschützte Sitzplätze und eine verlängerte Freiluftsaison. Auch als dezenter Lärmschutz können sie Straßen- oder Schienenlärm dämpfen und zudem gesundheitsschädigende Autoabgase fernhalten.

 

Bild 031 05 Nicht nur funktional, sondern auch designstark: Werden die Glasschutzwände passend zur Optik des Hauses gewählt, entsteht ein überzeugender, homogener Gesamteindruck. (Foto: epr/ZAUNZAR)

 

Egal ob mit kombinierten Glasvarianten, frei wählbaren Profilabständen, ins Mauerwerk integriert oder ergänzt von Türen und Toren, Treppen- und Balkongeländern – bei ZAUNZAR wird jedes Modell individuell auf Maß gefertigt. Damit sind Glasschutzwände weit mehr als eine funktionale Notwendigkeit. Vielmehr setzen sie als hochwertige und stilvolle Gestaltungselemente Akzente, die Ansprüche an Design und Funktionalität gleichermaßen erfüllen. Mehr Informationen unter www.zaunzar.de.

Quelle: easy PR

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.