Alltagshilfen

Mein Zuhause hört auf mich – Das Smart Home mit Sprachbefehlen steuern

(Foto: epr/Jung.de – Werbung ohne Auftrag)

 

„Alexa, schalte das Licht an!“

Was vor 30 Jahren noch der Stoff aus Science-Fiction Filmen war, ist heute bereits in vielen Haushalten Realität. Smarte Assistenten hören auf unsere Befehle und helfen uns im Alltag.

Das Licht einschalten, ohne dafür vom Sofa aufstehen zu müssen, oder die Heizung mit einem einfachen „Heizung aus“ regulieren, wenn ich das Haus verlasse – alles kein Problem, wenn das smarte Zuhause auf mich hört. Die Firma Jung bietet jetzt die Sprachsteuerung moderner Haustechnik mittels Amazon Echo an. Voraussetzung dafür sind ein KNX-System, das die Haustechnik vernetzt und steuert, sowie der Jung Smart Visu Server, der die Schnittstelle zum Amazon Echo Smart Speaker darstellt. Den passenden Alexa Skill dazu gibt es gratis bei Amazon.

SVS, Smart Visu Server, SV Server

 

Die smarte Jung KNX-Technik schafft im Zuhause ein Netzwerk miteinander kommunizierender Geräte. So regelt sie komfortabel Beleuchtung, Klima, Jalousien und Rollläden sowie Multimedia ganz nach den individuellen Ansprüchen. Das Licht ein- oder ausschalten und so immer die passende Stimmung schaffen, Jalousien auf- und abfahren, die Temperatur in einzelnen Zimmern individuell anpassen oder auch überall im Haus die Lieblingsmusik hören – ganz bequem auf Zuruf: Die intelligente Verknüpfung von KNX-Gebäudetechnik und die Sprachsteuerung von Amazon Echo machen es möglich. Die Anbindung an Alexa ist denkbar einfach und kann vom Fachmann schnell für seinen Kunden realisiert werden. In der Visualisierungsoberfläche der Jung Geräte können Smart-Home-Bewohner die angelegten Sprachbefehle dann nach ihren individuellen Wünschen ändern. Aus einem allgemeinen „Schalte Wandlampe ein“ wird dann beispielsweise ein konkreteres „Schalte den Deckenfluter im Wohnzimmer ein“.

Interessierte wenden sich für Planung und Beratung am besten an einen Elektrofachbetrieb in ihrer Nähe, zu finden unter www.mein-elektroinstallateur.de. Mehr Informationen zur Sprachsteuerung mit dem Jung Visu Server gibt es auf der Hersteller-Webseite unter www.jung.de.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.