Wohngemeinschaften

Senioren-Wohngemeinschaften sind für ältere Menschen gedacht. Eine klare Altersgrenze gibt es dabei nicht. Es gibt aber auch WGs für Demenzkranke und für Mehrgenerationen. Die Gemeinschaft teilt sich zum Beispiel Küche und einen Gemeinschaftsraum. Gleichzeitig hat jeder Bewohner mindestens ein eigenes Zimmer. Oft steht in Senioren-Hausgemeinschaften  jedem Bewohner sogar eine kleine Wohnung zur Verfügung. Die Ausstattung hängt von der jeweiligen Gemeinschaft ab.